Niederlande

Für die Niederlande hat J.M.G. van der Poel in seinem Buch (s. Literatur) insgesamt 94 Votivschiffe gezählt. Nur sehr wenige sind vor dem 20. Jahrhundert aufgehängt worden.

Der Grund ist der das Land Jahrhunderte hindurch dominierende Calvinismus. Für ihn war es verboten, Gott durch ein Geschenk beeinflussen zu wollen. Erst als der calvinistische Einfluss im 20. Jahrhundert abnahm wurden auch Schiffe in Kirchen gehängt. 47 von ihnen hängen in der Provinz Noord-Holland. Besonders auffällig ist die Häufung von Schiffen in dem Ort Urk in der Provinz Flevoland, denn dort gibt es nicht weniger als 22 Schiffe. Die südlichste Provinz, Zeeland, kann hingegen nur mit einem Schiff glänzen.